Bei der Risikolebensversicherung wird die vereinbarte Versicherungssumme ausschließlich bei Tod der versicherten Person während der Versicherungsdauer ausgezahlt. Da die Risikolebensversicherung mit Ablauf der Versicherungsdauer ggf. ohne Auszahlung einer Versicherungsleistung endet, handelt es sich um eine sogenannte reine Risikoversicherung. Da sich mit der der Risikolebensversicherung hohe Versicherungssummen mit einem relativ geringem Beitrag absichern lassen, eignet sich die Risikolebensversicherung z.B. zur Absicherung der Familie oder von (Bau-)Darlehen.

Im Folgenden finden Sie einen Link zum Risikolebensversicherungsrechner unseres Produktpartners Cardif. Neben der Berechnung sieht der Rechner auch eine Online-Abschlussmöglichkeit vor.

Die Beitragszahlung erfolgt grundsätzlich laufend (jährlich oder monatlich). Die Versicherungssumme beträgt mindestens 10.000 € und höchstens 300.000 €. Bis zu einer Versicherungssumme und einem Eintrittsalter bis zu 55 Jahren stellt die Cardif nur zwei Gesundheitsfragen. Bei Versicherungssummen über 50.000 € findet die übliche Gesundheitsprüfung statt. Im Gegenzug für die ab 50.000 € strengere Gesundheitsprüfung ist das Verhältnis zwischen Beitrag und Versicherungssumme bei Versicherungssummen ab 50.000 € deutlich günstiger.

Für Rückfragen und weiterführende Erläuterungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder über unser Kontaktformular zur Verfügung